Grüß Gott und herzlich willkommen

Ein Bild, das Wasser, draußen, Baum, Himmel enthält.

Automatisch generierte Beschreibungbeim Pilgerbüro Pfalz-Lourdes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Wallfahrtsstätte Lourdes ist ein privilegierter Ort, ein Juwel von Bergen umgeben, der sich über eine Fläche von mehr als 50 Hektar erstreckt. Es ist ein heiliger Ort, "auf den der Himmel ein besonderes Augenmerk gerichtet hat" und der von Millionen von Pilgern aus aller Welt aufgesucht wird, die die Jungfrau Maria um Fürsprache bitten.

 
 


Ø  Das Pilgerbüro Pfalz-Lourdes Limburgerhof

Ø  Jahresprogramm 2022

Ø  Unsere Hotels in Lourdes

 

 

Das Pilgerbüro Pfalz-Lourdes stellt sich vor

So erreichen Sie uns

Pilgerbüro Pfalz-Lourdes, Königsberger Straße 3, D 67117 Limburgerhof

Unsere Pilgerfahrten

Im Mittelpunkt unserer Pilgerfahrten steht die Pilgerreise nach Lourdes, dem großen Marienwallfahrtsort in Frankreich am Fuße der Pyrenäen. Diese Fahrten werden in Absprache mit dem Lourdes-Pilger-Verein PFALZ e.V. durchgeführt.

 

Kontakt:

Telefon:         00 49 6236 46013

                        Unser Büro ist erreichbar                           Montag – Freitag     von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

                                                                                               Samstag                     von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Fax:                00 49 6236 46015

 

E-Mail:           kheisele@arcor.de  

Unsere Homepage: www.lourdespilger.de

Pilgerverein Pfalz e.V.

http://www.lourdes-pilgerverein-pfalz.de/

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Pilgerreisen sind unter Auflagen G2+ (Impfnachweis, Genesen Ausweis oder Test) wieder möglich.

Für Pilgerreisen gilt die zur jeweiligen Reisezeit gültige Vorschrift für Frankreich (Lourdes) oder Portugal (Fatima)

Außerdem müssen die aktuell gültigen Bestimmungen des Auswärtigen Amtes beachtet werden.

 

Lourdes

Flugreisen von den Flughäfen Münster/Osnabrück (FMO) und Frankfurt/Main (FRA)

                                                         25.04. – 30.04.2022

                                                         25.07. – 30.07.2022

Die Prospekte für die Flugreisen nach Lourdes sind als pdf-Dateien hier verfügbar und können heruntergeladen werden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, entscheidet der Eingang der Anmeldung.

 

Prospekt für die Flüge ab Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) bitte hier klicken.

 

Prospekt für die Flüge ab Flughafen Frankfurt/Main (FRA) bitte hier klicken.

 

Der Prospekt wurde im pdf-Format erstellt.

Sollten Sie den Prospekt nicht öffnen können, finden Sie hier  den Link zum kostenlosen Download des Acrobat Readers.

So können Sie sich Ihren Prospekt ausdrucken

      Lourdes

Zugreise von Mannheim Hbf über Paris mit ICE und TGV

                                                         25.04. – 30.04.2022

         Der Prospekt für die Zugreise nach Lourdes ist als pdf-Datei hier verfügbar und kann heruntergeladen werden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Teilnehmern erreicht sein muss,

entscheidet der Eingang der Anmeldung.

 

Prospekt für die Zugfahrt mit ICE und TGV ab Mannheim Hauptbahnhof bitte hier klicken.

 

Der Prospekt wurde im pdf-Format erstellt.

Sollten Sie den Prospekt nicht öffnen können, finden Sie hier  den Link zum kostenlosen Download des Acrobat Readers.

So können Sie sich Ihren Prospekt ausdrucken

 

Fatima

Flugreise vom Flughafen Frankfurt/Main (FRA)

                                                         10.08. – 16.08.2022

Bei Interesse senden Sie bitte eine Anfrage per E-Mail an unsere Adresse.

 

 

 

Leider wird im kommenden Jahr kein Pilgersonderzug nach Lourdes fahren können.

Einerseits die Kosten für die Bahnfahrt,

andererseits die Anforderungen für die Unterbringung und Betreuung

der Gruppe der weniger mobilen Pilger (Kranke/Behinderte)

haben uns veranlasst, nach Rücksprache mit dem Lourdes-Pilger Verein Pfalz,

auf die Durchführung des Pilgersonderzuges zu verzichten.

 

 

 

Ihre Familie Ingrid und Karlheinz Eisele

 

 

 

Zuletzt bearbeitet: 28.10.2021